KTM Motocross Partners

„Mit dem Unternehmen CADS verbindet uns ­mittlerweile eine fast 10 jährige Partnerschaft. […] ­Besonders schätzen wir die rasche und immer ­lösungsorientierte Herangehensweise von CADS.“

Pimmingstorfer PeterHead of R&D Administration, KTM AG

KTM UND CADS
eine langjährige Partnerschaft

Spitzenleistung lautet die Maxime von KTM – Europas größtem Motorradhersteller. Diesen Anspruch stellt das Unternehmen nicht nur an die fertigen Produkte, sondern auch an den eigenen Entwicklungsprozess. Seit vielen Jahren dürfen wir das Unternehmen dabei unterstützen, diesem Anspruch auch im Software-Bereich gerecht zu werden. Wir entwickeln Zusatzapplikationen für PTC Creo®, welche KTM-Konstrukteure bei ihrer täglichen Entwicklungsarbeit unterstützen. Dadurch werden Arbeitsabläufe optimiert und der gesamte Produkt­entwicklungsprozess beschleunigt.

Visualisierungsdaten als gemeinsame Datenbasis

Im Zuge der gemeinsamen Reise haben wir den Auftrag von KTM bekommen, einen Teil unserer EPP-Lösung in ihren Konstruktions-Workflow zu implementieren.

Bei EPP (Engineering Process Publisher – for Windchill® Positioning Assemblies) handelt es sich um eine von uns entwickelte Softwarekomponente, mit der ein schnelles und effizientes Visualisieren von sogenannten Positioning Assemblies in Windchill® ermöglicht wird. Durch die effiziente Nutzung der verfügbaren Hardware, und die Verwendung spezieller Logiken, kann somit eine direkte Zeitersparnis erzielt werden.

Grundstein gelegt

Die KTM AG hat sich im ersten Schritt für eine Lösung entschieden welche sie in die Lage versetzt in den CAD Baugruppen jene Komponenten zu identifizieren, die nicht als Positioning Assemblies publiziert werden können. Genau jener Baustein, zum Visualisieren der Produktdaten in Windchill®, wurde bei KTM von uns nahtlos integriert.

Mit der Integration des Teilbausteins von EPP haben wir das Fundament für eine weitere Zusammenarbeit und den Ausbau der Plattform gelegt.

Nächster logischer Schritt

Um den vollen CADS.Advantage zu nutzen hat sich KTM Ende 2018 nun auch für unsere EPS-Lösung entschieden.

EPS (Engineering Process Sampler) ist eine bidirektionale Schnittstelle zwischen Creo Parametric© und Creo View©. Dadurch wird es den Konstrukteuren bei KTM zukünftig möglich sein, ihre Aufgaben im Gesamtkontext der Baugruppe zu erledigen, ohne dabei auf Performance verzichten zu müssen. Ganz getreu ihrem Motto „Pure Performance für die Straße“, bringt Ihnen unsere EPS Lösung diese Leistung zukünftig auch im CAD Baugruppen-Management.

Screenshot eines KTM Motorrads in Creo mit EPS
Mit EPS ist es möglich mit nur zwei Clicks Änderungen in der Umgebung aller ­Kollegen grafisch zu visualisieren und im CAD System anzuzeigen.

Benefits für beide Seiten

Partnerschaften, wie die zwischen KTM und CADS, sind für beide Seiten von Vorteil. Zum einen lernt man die Anforderungen des Partners über die Jahre immer besser kennen, und zum anderen bekommt man entsprechenden Input um die eigenen Lösungen kontinuierlich verbessern zu können.

Manchmal entstehen dadurch auch ganz neue Ideen für Produkte oder Dienstleistungen. Ein Beispiel dafür sind die von unserem CADS.Graphics Team angebotenen Grafikdienstleistungen, welche auch schon für das ein oder andere Rendering von KTM-Motoren in Anspruch genommen wurden.

Fortsetzung folgt…

Wir sind stolz das namhafte Unternehmen KTM auf seiner extrem erfolgreichen Reise unterstützen zu dürfen, und sind zuversichtlich dies noch für lange Zeit zu tun.