Notebook mit Welcome-Screen

WILLKOMMEN
zu unserem neuen Blog

Hallo und Herzlich Willkommen zum neuen CADS-Blog! Hier werden wir regelmäßig über Neuigkeiten und ­Software-Innovationen aus dem Hause CADS berichten. Und weil wir uns laufend mit diversen Tools und Technologien auseinandersetzen, wollen wir Ihnen unsere Erkenntnisse dazu auch nicht vorenthalten.

Kurz zu uns

Seit den Anfängen unseres Unternehmens vor mehr als 10 Jahren haben wir folgenden Anspruch: Wir möchten intuitive Software für die Industrie entwickeln. Denn was bei privaten Anwendungen normal ist, muss auch hier möglich sein.

Wie unser Name vermuten lässt, lag unser Fokus in den Anfängen unserer Firma auf professioneller CAD Software. Über die Jahre hinweg wurden zusätzlich zur Produktentwicklung auch Fertigungsprozesse fixer Bestandteil unseres Arbeitsalltags. Dabei sind wir stets darauf bedacht nicht nur einen bestimmten Teilbereich, sondern immer auch die umgebenden Prozesse im Auge zu behalten und gemeinsam mit unseren Partnern Gesamtlösungen zu kreieren.

AM, Lifecycle Management/ERP, PLM/PDM, EPP mögen erstmal nach wirren Abkürzungen klingen – im Gesamtkontext mit unseren Softwarelösungen machen diese aber durchaus Sinn! Dadurch erweiterte sich unsere Expertise auf weitaus mehr Bereiche als CAD. Es gibt eine Lücke in Ihrem Workflow? Wir versuchen diese Lücke nahtlos zu schließen.

Der CADS.Advantage

Unter diesem Motto wollen wir Ihnen in all unseren künftigen Beiträgen unsere Philosophie, Erfahrung und Begeisterung für Softwarelösungen im CAD-Bereich näherbringen. Wir werden versuchen Ihnen unsere eigenen Entwicklungen zu präsentieren und dabei die Vorteile unserer Lösungen hervorzuheben.

Der neue CADS Blog wird sich allerdings nicht nur auf die eigenen Produkte beschränken. Spannende Erkenntnisse oder Entwicklungen rund um unsere Kompetenz-Bereiche Produktentwicklung, Medizintechnik, Additive Fertigung und Mediendesign werden ebenfalls Teil unserer Berichterstattung sein. Die Beiträge werden in einem Abstand von ca. 2 Monaten erscheinen. Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich also auf alle Fälle!